Impressum

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB’S)

buongiusti™ - eine Marke der Buongiusti AG

Vertrieb durch:

Halbmüller GmbH

Fürberg 16 in DE-42857 Remscheid, vertreten durch den Geschäftsführer Julien Giusti,
eingetragen im Handelsregister Köln unter der Nummer HRB 103235
Steuernummer: 230/5707/3093
USt-ID-Nr.: De335997632
EORI-Nr.: DE477340460870478

Kundenservice und Kontakt:

Mail: info@buongiusti.com
Telefon: 00 49 2191 608 43 67

1 - Allgemeines

1.1
Die Lieferung erfolgt ausschließlich an Gewerbetreibende laut § 14 BGB. Verkauf nur an eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (Unternehmer*). Ein Kaufvertragsabschluss mit privaten Verbrauchern nach §13 BGB ist ausgeschlossen.

 

*Definition Unternehmer, gewerbliche Kunden:

Als „Unternehmer“ gilt jede natürliche oder juristische Person, die geschäftliche Handlungen im Rahmen ihrer gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit vornimmt, und jede Person, die im Namen oder Auftrag einer solchen Person handelt; also in diesem Sinne auch ein Angesteller der Firma, eine Lehrerin der Schule oder ein "Freiberufler" usw...

1.2

Die nachstehenden Bedingungen gelten bis zur Einbeziehung neuer Bedingungen auch für alle künftigen gleichartigen Verträge mit der Halbmüller GmbH Fürberg 16 DE-42857, ausschließlich. Nebenabreden werden nur schriftlich getroffen. Unser Angebot gilt ausschließlich für den gewerblichen, selbständig beruflichen oder behördlichen Bedarf (z.B. Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk und selbständig berufliche Tätigkeit).

2 - Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, vor Vertragsschluss Änderungen der Produkte durchzuführen, die ausschließlich der Verbesserung dienen. Aus produktions- und wiedergabetechnischen Gründen können die abgebildeten Produkte geringfügige Farbabweichungen zum Original aufweisen.

3 - Preise

Alle angegebenen Preise sind Nettopreise in EURO zuzüglich der am Auslieferungstag gültigen Mehrwertsteuer.
Mit Erscheinen unserer aktuellen Preisliste verlieren Preisangaben in früheren Preislisten ihre Gültigkeit; für Onlineangebote können abweichende Preise ausgewiesen sein.

4 - Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt erst mit unserer Annahmeerklärung, etwa durch schriftliche Auftragsbestätigung oder Versand der bestellten Ware an die zuletzt bekannte Adresse zustande.

Wenn Sie im Webshop bestellen, führen die folgenden Schritte zur Bestellung:

• Auf der Artikelseite können Sie durch Klicken auf das Warenkorb-Symbol oder den Button „Zum Warenkorb hinzufügen“ die gewünschten Artikel in der benötigten Menge in den Warenkorb legen.
• Alle Artikel, die Sie in den Warenkorb gelegt haben, können Sie durch Anklicken des Buttons „Warenkorb anzeigen“ ansehen. Hier können Sie auch Artikel löschen oder die gewünschte Anzahl ändern.
• Im weiteren Bestellvorgang können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten zum Online-Konto anmelden bzw. neu registrieren, falls Sie ein neuer buongiusti-Kunde sind. Danach wählen Sie Ihre gewünschte Lieferadresse sowie die Zahlungsart aus.
• Nachdem Sie den AGB zugestimmt haben, sehen Sie eine Zusammenfassung Ihrer Bestellung mit allen angegebenen Daten. Hier haben Sie die Möglichkeit die Richtigkeit aller Angaben zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren, indem Sie auf „Ändern“ klicken.
• Durch Anklicken des Buttons „JETZT BESTELLEN“ geben Sie eine verbindliche Bestellung über die Artikel im Warenkorb ab. Damit bieten Sie uns den Abschluss eines Kaufvertrages an. Sollten Sie als Zahlungsart Kreditkarte oder PayPal ausgewählt haben, werden Sie nun zur Eingabe Ihrer Zahldaten weitergeleitet.
• Wenn die Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie umgehend eine Eingangsbestätigung per E-Mail.
Ihre Web-Bestellungen können Sie über Ihre die Bestellhistorie in Ihrem Online-Kundenkonto jederzeit einsehen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind online aber jeweils nur in der aktuellen Fassung verfügbar.

5 - Lieferservice

Erhalten wir Ihre Bestellung werktags (Mo-Fr.) spätestens um 15.00 Uhr, liefern wir nicht personalisierte Artikel bereits am folgenden Werktag, spätestens am übernächsten – deutschlandweit. Für einige Artikel (z.B. personalisierte Artikel) kann die Lieferzeit auch länger werden. Hier erfolgt eine individuelle Absprache.

Transportbedingungen und Versandpreise entnehmen Sie bitte aus der Artikelbeschreibung. Transportschäden müssen unverzüglich beim Frachtführer gerügt werden. Für Lieferungen außerhalb Deutschlands kontaktieren Sie bitte unsere Kundenbetreuer und besprechen Sie die Organisation und anfallenden Konditionen individuell.

6 - Rückgaberecht

Wir gewähren Ihnen ein 30-tägiges Rücktrittsrecht ab Ablieferung. Innerhalb dieser Frist kann originalverpackte und unbeschädigte Ware gegen Erstattung des Warenwertes an uns zurückgesendet werden. Die Kosten der Rücksendung werden vom Käufer getragen. Fordern Sie dazu bitte ein Rücksendeformular bei uns an. Personalisierte Artikel, Lebensmittelverpackungen und Sonderanfertigungen können nicht zurückgegeben werden.

7 - Mängel und sonstige Haftung

(I.) Bei Mängeln gilt vorbehaltlich der nachfolgenden Regeln die gesetzliche Gewährleistung, jedoch mit einer Verjährungsfrist von einem Jahr ab Ablieferung. Im kaufmännischen Verkehr gelten die handelsrechtlichen Rügepflichten, sonstige Unternehmer müssen offensichtliche Mängel innerhalb einer Woche nach Ablieferung und nicht offensichtliche Mängel innerhalb von einer Woche nach Feststellung rügen.

(II.) Wir haften bei Vorliegen einer gesetzlichen Haftungsnorm im Rahmen des Vertragsverhältnisses
– also auch bei Mängeln – auf den Ersatz von Schäden bzw. auf den Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind, nur bei Vorsatz oder grobem Verschulden oder bei schuldhafter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Pflichten, die der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf). Außer bei Vorsatz oder grobem Verschulden ist die Haftung bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht höchstens auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt.

(III.) Ansprüche nach dem Produkthaftungs- und Gerätesicherheitsgesetz, wegen schuldhafter Herbeiführung von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit, wegen arglistiger Täuschung, auf Schadensersatz statt der Leistung bei erheblichen Pflichtverletzungen, aus dem Lieferantenrückgriff nach §§ 478 und 479 BGB, wegen verschuldeter Unmöglichkeit oder Unzumutbarkeit, aufgrund einer übernommenen Garantie oder für ein übernommenes Beschaffungsrisiko bleiben insgesamt unberührt, auch hinsichtlich der Verjährungsfrist.

(IV.) Die Haftungsregelung erstreckt sich auch auf die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Eine Veränderung der gesetzlichen Beweislastverteilung ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

(V.) Trotz höchster Qualitätsansprüche kann es bei personalisierten Artikeln produktionsbedingt zu vereinzelten Fehlproduktionen kommen, die nicht durch eine Qualitätssicherung aussortiert werden. Eine Fehlerquote von 3% gilt als tolerierbar, vereinzelte Fehlproduktionen stellen kein Mangel dar.  

8 - Bezahlung

Die Lieferung der Ware erfolgt – Bonität vorausgesetzt – auf Rechnung, zahlbar innerhalb von 8 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug. Wenn Sie uns ein gültiges SEPA-Lastschrift-Mandat erteilt haben, erhalten Sie bei erfolgreicher Einziehung der Rechnungsbeträge 2% Skonto (die Einreichung der SEPA-Lastschrift bei der Bank erfolgt jeweils sofort nach Versand der Rechnung). Die Rechnung ist zugleich die Vorabankündigung des SEPA-Lastschrifteinzugs. Selbstverständlich liefern wir Ihre erste Bestellung bei Verfügbarkeit auch schon aus, wenn die Erteilung des Mandats noch nicht vollständig abgeschlossen ist. Bei Auswahl der Zahlungsart «PayPal» erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.àr.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full. Die Aufrechnung oder Zurückhaltung von Zahlungen wegen von uns bestrittenen und nicht rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen ist nicht möglich, es sei denn, der Gegenanspruch bezieht sich auf das gleiche Rechtsverhältnis. Die Halbmüller GmbH behält sich das Recht vor, noch offenstehende Lieferungen zu stoppen bzw. Vorkasse zu verlangen, wenn begründete Zweifel an der Bonität des Kunden auftreten oder Zahlungsverzug fälliger Rechnungen eintritt.

9 - Eigentumsvorbehalt

Alle Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller unserer Forderungen aus der Geschäftsbeziehung unser Eigentum; der Kunde wird widerruflich ermächtigt, die Vorbehaltsware im gewöhnlichen Warenverkehr bei Vereinbarung eines Eigentumsvorbehalts zu veräußern.

Auf Verlangen geben wir Sicherungsmittel frei, soweit der Gesamtwert aller Sicherungsmittel die noch offenen Forderungen um mehr als 20% übersteigt.

10 - Recht und Gerichtsstand

Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Wupertal, wenn der Vertragspartner Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.